header-azubi-emil

Mit uns in die Zukunft

Dein Start in ein erfolgreiches Berufsleben

Eine qualifizierte Ausbildung legt den besten Grundstein für eine erfolgreiche Berufslaufbahn, da sind wir uns sicher. Zusammen mit dir möchten wir die Zukunft aktiv gestalten und bieten dir neben einem angenehmen, familiären Lern- und Arbeitsumfeld die Chance auf eine gezielte Talentförderung.

Und nach der Ausbildung? Nachhaltige Nachwuchsförderung gehört bei uns zu den grundlegende Unternehmenswerten. Wenn deine Leistung stimmt, übernehmen wir dich nach der Ausbildung und fördern dich gerne weiter.

Unsere Ausbildungsberufe:

Feinwerkmechaniker Fachrichtung Maschinenbau

Als Feinwerkmechaniker Fachrichtung Maschinenbau sichtest du Fertigungs- und Montageaufträge und planst die entsprechenden Arbeitsschritte. Mit Hilfe von modernen Maschinen erstellst du dann mit unterschiedlichen Verfahren Bauteile aus Metall und Kunststoff. Dafür brauchst du nicht nur ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, sondern auch gute Mathekenntnisse. Die präzise gefertigten Bauteile kontrollierst du auf Genauigkeit und sorgst für die richtige Funktion.

In diesem Beruf arbeitest du sowohl mit konventionellen Maschinen, bei denen handwerkliches Geschick gefragt ist, als auch mit computergestützten Maschinen und Techniken.

Die duale Ausbildung dauert insgesamt dreieinhalb Jahre. Während im ersten Ausbildungsjahr der Schwerpunkt auf der schulischen Ausbildung liegt, wirst du in den restlichen Jahren hauptsächlich im Betrieb ausgebildet.

Interesse? Dann sende bitte deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

EMIL ARNOLD GmbH & Co.KG
Herr Schartl
Karlsbader Straße 4
73760 Ostfildern
oder per E-Mail an:
cschartl@emil-arnold.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Präzisionswerkzeugmechaniker

Präzisionswerkzeugmechaniker/innen der Fachrichtung Zerspanwerkzeuge stellen Werkzeuge für die zerspanende Bearbeitung von Metall, Holz oder Kunststoff her, beispielsweise Sägeblätter, Fräser oder Bohrer. Sie erstellen technische Unterlagen sowie Programme zur Steuerung automatisierter Werkzeugmaschinen und stellen Technologiedaten ein, um z.B. vorgefertigte Halbzeuge, Norm- und Fertigteile zu bearbeiten. Außerdem setzen sie Zerspanwerkzeuge instand. Dazu analysieren sie Schäden und Verschleiß und stellen dann durch Schleifen und Polieren die Funktionsfähigkeit der Werkzeuge wieder her. Am Ende prüfen sie die Zerspanwerkzeuge auf Funktionalität und Maßhaltigkeit und führen den Mikrofinish der Oberflächen durch.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden:

  • technische Unterlagen zusammenzustellen und auszuwerten, technische Zeichnungen mit CAD-Programmen anzufertigen
  • wie man den Bedarf an Halbzeugen, Norm- und Fertigteilen ermittelt und diese bereitstellt
  • wie Halbzeuge durch Feilen, Bohren, Sägen, Drehen, Fräsen und Schleifen bearbeitet und Passungen normgerecht herstellt werden
  • Werkzeugsätze zu demontieren, Schäden und Verschleiß an Zerspanwerkzeugen zu analysieren und den Umfang der Instandsetzungsarbeiten festzulegen
  • Schleifaggregate einzurichten und mechanische, hydraulische , pneumatische oder magnetische Spannvorrichtungen zu montieren
  • Zerspanwerkzeuge auszurichten, zu spannen und zu stützen und mit verschiedenen Schleifverfahren zu bearbeiten
  • wie man Finish-Arbeiten an Werkzeugoberflächen durchführt und Schneidkanten präpariert
  • die Funktionsmaße und Funktionalität von Zerspanwerkzeugen zu prüfen und Abweichungen festzustellen
  • wie man die Betriebsbereitschaft von Werkzeugmaschinen und Werkzeugen sicherstellt sowie Programme für numerisch gesteuerte Maschinen erstellt und eingibt
  • wie man Kunden zur Wiederaufbereitung von Zerspanwerkzeugen berät

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Präzisionswerkzeuge mittels Werkzeugmaschinen fertigen, automatisierte Fertigung von Zerspanwerkzeugen planen und organisieren)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaft
Qualifikation: Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn: 2019
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Bewerbungsschluss: 31.07.2019
Weitere Informationen zur Ausbildung findest du hier.

Interesse? Dann sende bitte deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

EMIL ARNOLD GmbH & Co.KG
Herr Schartl
Karlsbader Straße 4
73760 Ostfildern
oder per E-Mail an:
cschartl@emil-arnold.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!